28.03.2010 Fotografie trifft Literatur

 

Heimat“ ist ein Wort, das viele Gefühle, Assoziationen und Erinnerungen weckt. Diese Gefühle haben sich der Rheiner Fotoclub Augenblick und die Schreib- und Literaturwerkstatt Druckfest e.V. - beide Mitglied im Kulturforum Rheine – zunutze gemacht und sich zu ihrem ersten gemeinsamen Projekt mit diesem Thema zusammengefunden. Der Begriff „Heimat“ sollte dabei ausdrücklich nicht nur unter lokalen Aspekten betrachtet werden. So zogen die Fotografen im letzten Jahr mit ihren Kameras los und setzten ihre Interpretation des Themas um. Die entstandenen Arbeiten wurden an die Autoren der Schreib- und Literaturwerkstatt „Druckfest e.V.“ weitergeleitet und ohne weitere Einflussnahme der Fotografen vertextet. Das Ergebnis dieses spannenden Zusammenspiels kann nun ab dem 28. März (verkaufsoffener Sonntag) für 2 Wochen in der Schaufensterausstellung der beteiligten Geschäfte vom Thietor bis zum Marktplatz betrachtet werden.

Die 25 Fotografien und Texte stellen schon jeweils einzeln interessante Gedankengänge zu dem Thema dar. Aber erst die Komposition aus beiden ergibt im Zusammenspiel eine weitere neue Dimension für den Betrachter und Leser.

Zur Eröffnung am 28. März um 15 Uhr gibt es die Möglichkeit, die Fotografen und Autoren persönlich kennenzulernen und mit ihnen einen Rundgang durch die Ausstellung zu unternehmen.

Der Dank des Fotoclubs „Augenblick“ und der Schreib- und Literaturwerkstatt „Druckfest e.V.“ gilt in besonderer Weise allen beteiligten Geschäften, der Kulturgemeinschaft Thie e.V und dem Kulturforum Rheine für die Unterstützung.

Zum Endes des Jahres ist auch ein Rückspiel geplant: die Autoren werden Texte als Vorlage liefern und die Fotografen werden diese bildlich umsetzen.