07.09.2012 Die Idee und Entstehung des Buches

 

Als wir vor ca. zwei Jahren mit dem „Literaturstündchen“ im Seniorenzentrun Kardinal-Galen-Ring anfingen, haben wir nicht geahnt welche Lawine wir da losgetreten haben. Mit sechs Bewohnern des Hauses starteten wir. Schnell wuchs die Gruppe auf acht, 10, 12, ja sogar 14 Personen. Und es waren durchaus nicht immer dieselben. Laminierte Namenskärtchen erleichterten uns die Anrede. Beim „Kassensturz“ Anfang 2012 hatten wir 44 Kärtchen vor uns – und staunten nicht schlecht.

Da auch nicht jedes Mal alle von dem Viererteam von DruckFest Zeit hatten, waren wir dankbar für die Unterstützung durch die Fachkräfte des Hauses.

Das Literaturstündchen starteten wir mit einer kleinen Geschichte oder Gedichten, die wir vorlasen. Danach begann die spielerische Arbeit. Waren es erst Elfchen und Archrostichen, die wir durch Zurufen der Teilnehmer aufs Papier brachten, so landeten wir doch sehr schnell bei Geschichten, die uns die Seniorinnen und Senioren aus ihrem Leben gern erzählten. Oft sprudelten die Erlebnisse nur so hervor, und wir hatten Mühe, mit dem Schreiben mitzukommen. Da die vielen unterschiedlichen Erlebnisse eines langen Lebens erzählt werden wollten, entstand die Idee der Themen, was allen gut tat.

Jede von unserem Viererteam nahm die jeweils aufgeschriebenen Texte mit nach Hause. Bald hatten wir mehrere Mappen. Wir warfen nichts weg. Beim Lesen bei uns daheim stellten wir fest, wie interessant die Erlebnisse zu lesen waren. Zu schade für die Schublade… Und die Idee des Buches war geboren. Dazu noch die guten Kontakte zum Fotoclub „Augenblick“, und das Konzept stand.

(Von Sigrid Schlifski aus dem Vorwort des Buches)

 

Jetzt kommen wir ins Spiel. Komischerweise hatten Christian Bartels und Andreas Wißing Anfang 2012 die Idee, doch einmal alte Menschen zu fotografieren. Ein Seniorenheim wäre dafür eine gute Adresse. Noch bevor wir uns an die Arbeit machen konnten, nahm Linde Niemeyer von DruckFest mit uns Kontakt auf, und stellte uns ihr Projekt vor. Logisch das wir zusagten, uns um die fotografische Umsetzung zu kümmern.

Hier einige Fotos der Buchpräsentation

Hier gibt es die Bilder aus dem Buch

Hier die Fotos vom Making of...