Portraitshooting im Wasserschloss Senden

David Curts
David Curts

Senden/D 02. November 2014 

Zum 2.Mal geng es für einige Fotografen des Fotoclub Augenblick nach Senden im Münsterland. Ziel war ein seit über 10 Jahre verwaistes Wasserschloss. Eingebettet in einem mehrere Hektar großen Park mit vielen uralten Bäumen liegt das Schloss, umgeben von einer Gräfte, wie im Dornröschenschlaf. Dem vormals als Hotel genutzen Anwesen sieht man den Verfall leider schon deutlich an. Was für uns als Fotografen matürlich ein Glücksfall ist. Selten kann man noch in solchen Gebäuden, die einen doch reichlich maroden Charme ausstrahlen, fotografieren. So stand den Fotografen Andreas, Jörg, Peter, der Assistentin und Backstagefotografin Nele, sowie den Modellen Alina, Anna, Fräulein Darksense und David Curts das ganze Schloss für einen Tag zur Verfügung. Da es an diesem Sonntag ungewöhnlich warm war, konnten wir auch den Balkon für Fotos nutzen. Im Innern nutzten wir die sogenannte Beletage, der vormaligen "guten Stube" des Schlosses.

Hier die schönsten Fotos...


Making Off...